Hilfe für Angehörige

Vom Umgang mit Veränderung

Für Betroffene sind schwerwiegende Erkrankungen und Diagnosen extreme Momente im Leben. 

Das gesamte ICH scheint 'auf den Kopf gestellt' - Werte und Glaubenssätze, die sich im Laufe vieler Jahre und durch vielfältige Erfahrungen geformt und gefestigt haben, verlieren scheinbar innerhalb kürzester Zeit an Sinn und Bedeutung.

Aber auch die Angehörigen nehmen Teil an der Erkrankung -ob gewollt oder ungewollt, bewusst oder unbewusst, direkt oder indirekt!

Sie spüren, dass 'etwas nicht stimmt', sie versuchen die Situation einzuordnen, suchen nach angemessenen Reaktionen darauf - und scheitern dann nicht selten entweder am eigenen Anspruch oder dem über Jahre geschaffenen Wertesystem. Und manches Mal auch an etwas "verkrusteten" Strukturen...

Was können Sie tun, wenn Sie mit dem Partner, dem Kind oder einem Elternteil nicht mehr klarkommen, weil er/sie z.B. Depressionen hat?

Wie gehen Sie damit um, wenn das Wesen Ihrer Lieben häufig nicht mehr für erkennbar ist, weil die Demenz scheinbar andere Menschen aus ihnen macht? 

Wohin mit Ihrem Schmerz, der Trauer und den vielen Fragen und Gedanken?

Wenn aus der liebenden eine pflegende Beziehung wird

Angehörige, insbesondere wenn sie Ihre Lieben zuhause pflegen und betreuen, stehen unter dauerhafter Anspannung und haben selten Möglichkeit zum Stressabbau.

Das kann viele Ursachen haben und hängt entscheidend vom persönlichen Umfeld/System und der Arbeitssituation ab. Zusätzlich plagt nicht selten auch ein schlechtes Gewissen, wenn der Erkrankte zeitweise in eine Einrichtung (z. B. Tagespflege o. ä.) untergebracht wird. Viel zu oft sind diese Angebote und Möglichkeiten den Betreuenden nicht einmal bekannt!

Eventuell fehlt auch einfach ein verständnisvoller, kompetenter Ansprechpartner, der neutrale Unterstützung bieten kann. Leider erkennen viele pflegende Angehörige nicht die belastende Spirale, in der sie sich befinden oder wissen keinen Weg daraus. Nicht selten sind sie durch diese Mehrfachbelastungen selbst irgendwann von Depressionen betroffen!

Gerne helfe ich Ihnen aus diesem persönlichen Teufelskreis, der Sie fast das eigene Leben vergessen lässt, und stehe zur Verfügung, damit Sie Ihr inneres Gleichgewicht und neue mentale Kraft (re)aktivieren können.